Ole Ziegler

1985 in Berlin geboren, begann Ole bereits im Alter von 7 Jahren mit dem Kampfsport. Er trainierte acht Jahre lang Judo bei der Nippon Kampfsportschule und nahm an zahlreichen Turnieren teil. Unter anderem wurde er Berliner Vize-Meister (U13) bei der Berliner Einzel-Meisterschaft. Mit zunehmendem Alter begann eine Suche nach einem ganzheitlicheren Ansatz – einem möglichst vollkommenen System, welches Kampfkunst, Sport und realistische Selbstverteidigung miteinander verbinden sollte. Auf diesem Weg folgte Ole für mehrere Monate oder Jahre verschiedenen Systemen, zu denen Karate, Ju-Jutsu, Muay Thai, Shaolin Kungfu, Ving Tsun und Jeet Kune Do zählten, bis er schließlich 2007 zum Pencak Silat fand. Mit dem Silat Gerak Pilihan (SiGePi) seines Meisters Octav fand Ole endlich das für ihn möglichst vollkommene System, welches die unterschiedlichen Aspekte der bisherigen Kampfkünste und Kampfsportarten in sich vereint: 1. Fitness: gezielte Übungen zur Stärkung von Kraft, Ausdauer, Reaktionsfähigkeit und Gelenkigkeit 2. Verteidigung: realistische Selbstverteidigung gegen unbewaffnete und bewaffnete Gegner 3. Kampfkunst, Ästhetik, Vielseitigkeit: Katas und Waffenkatas sowie verschiedene Stile (Drachen, Tiger, Storch, Adler, Priester, Ritter und Prinzessin) und verschiedene Waffen (Stock, Säbel/Machete, Dolch, Schwert, Messer, Spazierstock, Langstock, Tonfa, Saigabeln, zwei Kurzstöcker,…) 4. Authentizität: Echter Freikampf mit bloßen Händen sowie Waffenkampf 5. Ganzheitlichkeit: Effektiver und effizienter Einsatz des ganzen Körpers (ohne die Einschränkungen anderer Systeme, wie keine Tritte beim Boxen, keine Schläge beim Judo, Handschuhe, etc.) 6. Offizieller Status: Durch die Anerkennung des SiGePi beim offiziellen Dachverband, der International Pencak Silat Federation, ist es möglich, auf offiziellen Turnieren, wie den Europa- und Weltmeisterschaften, Gleichgesinnte zu treffen, sich auszutauschen und im Wettbewerb zu messen. Seit 2011 unterrichtet Ole selbst Kinder und Anfänger im SiGePi und nimmt an Vorführungen und Präsentationen des SiGePi-Instituts teil. 2012 absolvierte Ole als Dipl.-Kfm. an der Freien Universität Berlin.